Shooting mit Natalie Danielle Valier

Nachdem ich schon seit langem einmal wieder ein ausgefallenes Set machen wollte, darf ich mit Freuden die Bilder präsentieren, die an dem Nachmittag mit Natalie entstanden sind. 

 

Das Bild erzählt von einer jungen Frau, die in einem Meer aus Überfluss zu ertrinken scheint. Alles was dem Großteil der Welt fehlt, liegt vor ihren Füßen, doch in ihrem Herzen herrscht Leere und Sinnlosigkeit. Vielen Menschen geht es heute so. Das Überangebot an Möglichkeiten macht die Seele rastlos und zermürbt mit der Zeit und dem Gedanken daran dass noch etwas Besseres auf uns warten könnte.

 

Der zweite Teil des Shootings spricht eine andere Bildsprache. 

Hier wird das süße Leben zelebriert und durch die Aufnahmen im Wasser wird eine Schwerelosigkeit und Leichtigkeit vermittelt. 

In diesem Zustand füllt sich unser Kopf mit Inspiration, Sehnsüchten und Liebe. Natalie bringt mit ihrer Zartheit und den wunderschönen Gesichtszügen die richtige Stimmung vom süßen Leben rüber. 

 

Die Visagistenarbeit hat das Model selbst übernommen. 


Ich suche zur Zeit immer wieder Models für freie Arbeiten. Meldet euch gerne unter der email info@maschaseitz.com wenn ihr Erfahrung vor der Kamera und Lust auf ausgefallene Bilderserien habt.

 

Eure Mascha



Shooting Teil Zwei

Kommentar schreiben

Kommentare: 0