Eine magische Auszeit in den Bergen

Nach einem ereignisreichen Jahr war es an der Zeit eine kleine Auszeit zu nehmen und dem Winter schonmal hallo sagen. Wir waren inmitten der Alpen im Zillertal in Roswithas Almhof untergebracht. Die Sauna dort ist ein Traum, mit direktem Blick auf die mittlerweile verschneiten Berge. 

Mein Mann war dabei seinen Gleitschirmkurs zu machen und wir waren dabei und hatten eine Woche lang wunderbare Erlebnisse. Die Natur und die Höhenluft haben uns vollkommen in ihren Bann gezogen. Die Stille, die nur von den klingelnden Glocken der weidenden Kühe unterbrochen wurde, ist etwas Einzigartiges, das ich sonst nirgends so erlebt habe. Die morgendlichen Nebelschwaden, die das ganze Tal magisch umhüllten, waren meistens am Nachmittag verschwunden und die Sonne schickte noch einige warme Sonnenstrahlen in unsere Gesichter. 

 

Da ich mit Begeisterung bouldern gehe, war eines unserer Ziele die Bouldergegend rund um Ginzling und Finkenberg herum. Die Natur war überwältigend und sogar für mich als Anfängerin waren einige nette Boulder dabei :) 

Das was mich jedoch am meisten berührt hat, war die überwältigende Natur. Das Bouldergebiet war in einem Naturpark, auf den Bildern zu sehen mit vielen mossüberwachsenen Felsen und Bäumen. Kein Bild kann die Schönheit dieser Gestalten zum ausdruck bringen. Wie schlafende Kolosse lagen die Felsen da, völlig mit dem Wald verwachsen. Und zwischendrin die vielen Behausungen der Feen und Waldgeister :) Ich war verzaubert. 


Ich freue mich auf euer Feedback zu den Bildern, eure Fragen und auf weitere anstehende Fotoprojekte. 


Eure Mascha 

Eine Woche lang Natur pur im Zillertal in Österreich

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.